2 Kommentare

Kommentar hinterlassen
  1. Einfache Antwort von mir:

    Der BRD-Verwaltung klar zu erkennen geben dass deren Nationale Alleingänge wie die illegale Zubetonierung von Gesamt-Deutschland von der Gemeinschaft der Europäischen Länder nicht weiter toleriert werden darf.

    Bezugnehmend auf die Schutzsuchenden Tiere wie u.a. den Wolf die in diesem Land keinen Lebensraum mehr haben muss die BRD-Verwaltung in Berlin verpflichtet werden, sofort die Verwüstung ihres eigenen Landes zu unterbinden und die seit 1990 zügellos betriebenen wüsten Flächenversieglungen rückgängig zu machen.

  2. Wir sind über Hundert Jahre ohne Wölfe ausgekommen. Warum soll so ein Raubtier in den dichtesten bevölkerten Gegend der Welt leben? In Kanada oder Sibirien ist genügend Platz.
    Jetzt wo die angeblichen Naturschützer, ein gefährliches Raubtier haben wollen, traue ich mich nicht mehr in den Wald spazieren zu gehen.
    Wird uns in Zukunft denn alles weggenommen?
    Der Tag wird kommen, an dem Wölfe auch Menschen attackieren werden, denn sie merken dass sie nichts zu befürchten haben.