DG-Regierung gewährt finanzielle Unterstützung bei Adoption

Adoptionswillige können nun in bestimmten Fällen mit einer finanziellen Unterstützung seitens der Deutschsprachigen Gemeinschaft rechnen.

Vater, Mutter und Kind im Park

Illustrationsbild: © Olenahs2/Panthermedia

Die Kosten eines Adoptionsverfahrens seien erheblich, heißt es dazu aus dem Kabinett von Sozialminister Antonios Antoniadis (SP).

Die Regierung habe beschlossen, die Kosten für das Vorbereitungsseminar und die Sozialuntersuchung für Familien in der DG zu übernehmen. Sie würden ihnen nach Erhalt des Eignungsurteils erstattet.

Es gehe um einen Betrag zwischen 350 und 400 Euro. Antoniadis hofft, dass dadurch noch mehr Familien in Erwägung ziehen, ein Kind zu adoptieren.

mitt/sp