Eifelkreis-Landrat bedauert Verlängerung von Tihange

Der Landrat des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Kruppert (CDU), kritisiert die Laufzeitverlängerung für das Atomkraftwerk Tihange um weitere zehn Jahre.

Atomkraftwerk in Tihange

Atomkraftwerk in Tihange (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Er habe zwar Verständnis, dass Belgien seine Energieversorgung sichern wolle. Allerdings hätten die Nachbarregionen und der Eifelkreis schon lange Bedenken, weil es immer wieder Unregelmäßigkeiten gegeben habe, so Kruppert im SWR.

Es sei bedauerlich, dass Belgien „weiterhin auf eine Technologie setze, die ein unkalkulierbares Risiko darstelle“, so der Landrat.

swr/mh