Eifel-Polizei sucht nach Zeugen in drei Fällen

Die Eifel-Polizei sucht Zeugen des Graffitis am St. Vither Kulturzentrum Triangel. Unbekannte Täter hatten in der Nacht zum Samstag "Paasch verrecke" auf eine Wand geschrieben.

Illustrationsbild: Stephan Pesch/BRF

Illustrationsbild: Stephan Pesch/BRF

Zeugenhinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Vandalismus mit Hassbotschaft an Ministerpräsident Paasch

Auch in anderen Fällen sucht die Polizei nach Zeugen. Bereits vor knapp zwei Wochen war am Schiebach in Ouren ein dunkler LKW mit Kran und offener Ladefläche beobachtet worden, wie er zehn PKW-Stoßstangen an einem Weg entsorgt hat. Die Tat ereignete sich am 10. November gegen 16 Uhr.

Außerdem bittet die Polizei um Mithilfe im Fall eines Verkehrsunfalls mit Sachschaden und Fahrerflucht in St. Vith. Auf einem Parkplatz am Schwarzen Weg wurde ein PKW an der vorderen linken Ecke beschädigt. Der Verursacher machte sich davon, ohne sich zu melden. Die Tat ereignete sich zwischen dem 18. und 20. November.

mitt/vk