DG hilft Indien mit 10.000 Euro

Die Deutschsprachige Gemeinschaft gewährt Indien in der Corona-Pandemie eine Krisenhilfe von 10.000 Euro. Das teilt der für Entwicklungszusammenarbeit zuständige Minister Antonios Antoniadis (SP) mit.

Das Geld geht an die Nichtregierungsorganisation Oxfam. Die will damit Hygieneartikel, Sauerstoffgeräte und anderes medizinisches Material kaufen.

Indien leidet aktuell besonders stark unter der Coronavirus-Pandemie. Am Montag wurden über 350.000 Neuinfektionen gemeldet.

mitt/vk

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150