Hohes Venn: Schnee ist geschmolzen, zum Vorschein kommt Müll

Nachdem im Hohen Venn der Schnee geschmolzen ist, ist dort jede Menge Müll zum Vorschein gekommen. Das teilte der Naturpark Hohes Venn-Eifel auf Facebook mit.

Müll (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / VADIM SIYAMA)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / VADIM SIYAMA

Da der Aktionsplan „Be WaPP für eine saubere Wallonie“ bis auf weiteres verschoben wurde und weil sich einige Bürger und Organisationen gemeldet haben, hat die Gemeinde Weismes nun Handschuhe und Müllsäcke verteilt. Außerdem wurden Abholplätze für den Müll festgelegt.

Ein Mitglied des technischen Dienstes des Naturparks hat bereits 16 Müllsäcke in der Umgebung sowie auf dem Lehrpfad des Naturparkzentrums eingesammelt.

avenir/lo

Kommentar hinterlassen
3 Kommentare
  1. Dieter Leonard

    Von einer Spezies, die es auch nach Jahrzehnten der Sensibilisierung noch immer nicht schafft, ihren Müll ordnungsgemäß zu entsorgen, darf man nicht erwarten, dass sie sich in existentiellen, globalen Krisensituationen weniger egoistisch, dumm und verantwortungslos verhält.

  2. Jürgen Bauer

    Das sind doch alles Dreckschweine und Kriminelle. Rauftragen können die den Müll, aber zurück ist schwer daran zu tragen. Die erwischt werden, sollten eine Strafe im fünfstelligen Bereich bekommen. Dann hört das hoffentlich mal auf.

  3. Claudia Gottschling

    Die Gemeinde hat Müllsäcke verteilt – ja sollen denn nun die dort ansässigen Einwohner den Müll beseitigen? Im Grunde ist das eine Zumutung, was die Leute dort erfahren müssen. Eigentlich müsste man von Touristen „Eintritt“ verlangen, damit nach dem Wochenende saubergemacht werden kann. Als ich in Düsseldorf wohnte, waren wir oft am Rheinstrand. Dort stand vor dem Strand ein riesiger Müllcontainer, der Großteil der Leute ließ den Müll trotzdem am Strand liegen. Bis der Strandbesuch dann verboten wird. Nach uns die Sintflut. Einfach nur traurig.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150