Hohes Venn

Nationalpark Hohes Venn: Bewerbung schreitet voran

Das Hohe Venn könnte wallonischer Nationalpark werden. Das wallonische Konjunkturprogramm sieht in den nächsten Jahren die Schaffung von zwei Nationalparks vor, die bestimmten Kriterien im Zusammenhang mit Natur, Artenvielfalt und Tourismus entsprechen müssen. Mit drei weiteren Kandidaten steht das Projekt Hohes Venn in der engeren Auswahl. Mehr ...

Baustelle auf dem Hohen Venn schreitet voran

Wer vom Norden der Deutschsprachigen Gemeinschaft in den Süden will, muss aktuell umdenken - umgekehrt auch. Autobahn, über Monschau oder über Malmedy, die Strecken haben sich verlängert. Aber wie gehen die Bauarbeiten, die das verursachen, voran? Mehr ...

Rote Fahne im Hohen Venn

Die anhaltende Trockenheit setzt dem Hohen Venn zu. Der kleinste Funke könnte im Nu einen Flächenbrand auslösen und verheerende Auswirkungen haben. Trotz der roten Fahnen, die im Venn gehisst wurden, halten sich immer noch einige Zeitgenossen nicht an die Verbote und bringen sich und die Natur in Gefahr. Mehr ...

Trockenheit und Waldbrandgefahr: Auch der Wind ist schuld

Das Wetter in diesem Mai ist schön und sonnig. Die Kehrseite: Es ist viel zu trocken. Und ergiebiger Regen ist auch nicht vorhergesagt. Der BRF-Wetterexperte Carsten Brandt warnt im Interview vor Dürre und der Gefahr von Waldbränden. Mehr ...