Große Mengen Tabak und Zigaretten in der Provinz Lüttich sichergestellt

Zollfahnder haben am Donnerstag bei vier Razzien 114 Tonnen Tabak und 13,6 Millionen Zigaretten beschlagnahmt.

Der Löwenanteil der illegalen Ware wurde in Awans und Herstal in der Provinz Lüttich sichergestellt.

Wie das Finanzministerium mitteilte, waren der Tabak und die Zigaretten offensichtlich für den britischen Schwarzmarkt bestimmt. Im Falle eines Verkaufs wären dem Staat 26 Millionen Euro an Akzisen und Mehrwertsteuer durch die Lappen gegangen.

belga/mh