Ecolo für Brustkrebsklinik in deutscher Sprache

Die Ecolo-Fraktion im PDG weist auf die Notwendigkeit einer Brustkrebsklinik in deutscher Sprache hin.

Brustkrebsvorsorge im St. Nikolaus-Hospital Eupen (Archivbild: Lena Orban/BRF)

Archivbild: Lena Orban/BRF

Dabei gehe es sowohl um die fachärztlichen Untersuchungen als auch um die mentale und emotionale Begleitung.

Allerdings erreichen die beiden Krankenhäuser in St. Vith und Eupen jeweils nicht die erforderliche Quote von 60 Neuerkrankungen pro Jahr, um dafür anerkannt zu werden. Und die Anerkennung einer gemeinsamen „Satellitenbrustklinik“ ist vom Gesetzgeber nicht vorgesehen.

Die Ecolo-Abgeordnete Inga Voss wirft dennoch die Frage auf, ob die Brustkrebspatienten in beiden Kliniken nicht zusammengezählt werden können, damit die erforderliche Quote erreicht werden kann.

mitt/sp