Corona im Abwasser: Tests jetzt auch in Niederländisch-Limburg

Auch in der Provinz Niederländisch-Limburg wird jetzt das Abwasser auf das Coronavirus untersucht.

Die Gesundheitsbehörde hat ihre Messstationen auf das ganze Land ausgeweitet. In den Klärwerken von Venray, Venlo, Panheel, Simpelveld, Susteren und Maastricht werden wöchentliche Tests gemacht.

Die Messungen sollen deutlich machen, wo sich das Coronavirus verbreitet. Forscher erhoffen sich davon Aufschlüsse, ob Kläranlagen als Frühwarnsysteme taugen.

l1/mb

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150