Verviers: Loffet will Meinung des Ethikausschusses hören

Der Präsident der Vervierser PS, Alexandre Loffet, fordert die Anrufung des Ethikausschusses der Partei. Das hat er am Dienstag bekannt gegeben.

Loffet glaubt, dass das unter Aufsicht stellen der Vervierser Lokalpolitiker nicht nach Parteistatuten verlaufen sei. Außerdem stellt er die Anhörung von Bürgermeisterin Muriel Targnion vor den Parteiinstanzen in Frage.

Loffet ist als Finanzschöffe Teil des Vervierser Gemeindekollegiums und Unterstützer von Bürgermeisterin Targnion, die letzte Woche aus der Partei ausgeschlossen wurde. Nun möchte Loffet die Meinung des Ethikausschusses in dieser Angelegenheit erfahren.

belga/lo