Coronazahlen in der Wallonie: Die meisten Infektionen in Verviers

Die Gemeinde Verviers verzeichnet die meisten Corona-Neuinfektionen in der Wallonie. So wurden alleine in der letzten Woche 61 Personen positiv auf das Virus getestet.

Blutprobe (Illustrationsbild: Cesar Von Bancels/AFP)

Illustrationsbild: Cesar Von Bancels/AFP

Zum Vergleich: In der Woche zuvor gab es im ganzen Bezirk Verviers, zu dem unter anderem auch die Deutschsprachige Gemeinschaft gehört, 68 Neuinfektionen. Die Vervierser Bürgermeisterin Muriel Targnion führt den starken Anstieg der Infektionszahlen zum Teil auf mangelnde Beachtung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen seitens der Bevölkerung zurück.

Außerdem mache sich auch ein Coronaausbruch in einem Zentrum für Behinderte in Heusy in den Zahlen bemerkbar. Dort hatten sich neben einem Teil des Personals auch 17 der rund 50 Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Virus angesteckt.

lameuse/sade