Drei Altenheime in Verviers unter Quarantäne

Das ÖSHZ von Verviers hat seine Altenheime teilweise unter Quarantäne gesetzt. Betroffen sind drei Altenheime und rund 500 Bewohner. Sie dürfen nicht mehr raus.

Auslöser sind zwei neue Covid-19-Fälle im Heim Saint-Joseph. Die Etage, auf der sich die beiden Fälle befinden, ist komplett abgeriegelt. Besuche sind dort nicht mehr erlaubt.

rtbf/vk