Echternacher Springprozession fällt wegen Corona aus

Die traditionelle Springprozession von Echternach in Luxemburg findet dieses Jahr nicht statt. Grund ist die Corona-Pandemie. Das haben die Organisatoren am Freitag bestätigt.

Es ist das dritte Mal in der jahrhundertealten Geschichte der Prozession, dass sie wegen einer Krankheit ausfällt. 1711 hatte vermutlich die Pest das Springen verhindert, 1866 war es die Cholera.

Damit die Springprozession an Pfingstdienstag 2020 im Gedächtnis bleibt, wollen die Organisatoren mit Fotos und Filmen insbesondere über Online-Medien das Springen präsent machen.

swr/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150