Luxemburg

EU-Außenminister zurückhaltend über Luftschläge

Die EU-Außenminister haben bei einem Treffen in Luxemburg mit spürbarer Zurückhaltung auf die von den USA, Frankreich und Großbritannien ausgeführten Luftschläge gegen Syrien reagiert. In einer gemeinsamen Erklärung heißt es lediglich, man habe "Verständnis" für die Militäraktion. Man unterstütze aber alle Anstrengungen mit dem Ziel, den Einsatz von Chemiewaffen zu verhindern. Mehr ...

Rote Teufel umdribbeln Fiskus

"Großherzogtum Luxemburg, um Steuern zu vermeiden" - das berichten die Zeitungen Le Soir und De Tijd. Demnach verfügt fast die Hälfte der derzeitigen Nationalspieler über eine Firma in Luxemburg. Fußballprofis seien aber nicht die einzigen, die das vorteilhafte Steuerklima im südlichen Nachbarland nutzen. Mehr ...

48 Milliarden Euro in luxemburgischen Briefkastenfirmen

Viele reiche Belgier besitzen eine Briefkastenfirma in Luxemburg. Das berichten die Zeitungen Le Soir und De Tijd. Die beiden Zeitungen haben die LuxLeaks-Dokumente ausgewertet. Demnach parken 48 Milliarden Euro im Großherzogtum. Mehr ...

Ryanair verstärkt Flugangebot ab Luxemburg

Der irische Billigflieger Ryanair baut sein Flugangebot am Flughafen Luxemburg aus. Das Unternehmen fliegt von Juni bis August zweimal wöchentlich zwischen dem Großherzogtum und Palma de Mallorca. Mehr ...