Medienzentrum: Online Bücher und Hörbücher ausleihen

Wer zu Hause schon alle Bücher gelesen hat und nach neuem Lesestoff sucht, der kann in diesen Tagen auch auf das Eupener Medienzentrum zurückgreifen. Das hat zwar geschlossen - man kann dort aber auch online Bücher und Hörbücher ausleihen.

© Bildagentur PantherMedia / Diego Cervo

© Bildagentur PantherMedia / Diego Cervo

Das Medienzentrum hat in E-Medien investiert. Dort gibt es nun vermehrt E-Books zum Lesen und E-Audios zum Hören.

„Wir haben die entsprechenden Lizenzen für verschiedene Artikel jeweils einmal gekauft. Das bedeutet: Beim Ausleihen geben wir den Kunden das Recht, für eine gewisse Zeit den Artikel zu lesen oder zu hören“, erklärt Rita Bertemes vom Medienzentrum. Sie und ihre Kollegen kann man während der Öffnungszeiten des Medienzentrums erreichen.

An verschiedenen Ort gibt es ja auch Bücherschränke: Dort kann man kostenlos Bücher nehmen, aber auch geben. Zusätzlich werden die Regale momentan auch von Bibliotheken bestückt.

Die Hygiene in diesen Regalen ist aber nicht gewährleistet, also sollte man das Reinigen beim Nehmen bzw. Spenden von Büchern nicht vergessen.

Auf dem Ostbelgien-Kanal kann man nun auch selbst gedrehte Videos mit anderen Ostbelgiern teilen. „Das ist unser jüngster Produkt. Kreative Ostbelgier sind herzlich dazu eingeladen, ihre eigenen Videos bei uns einzureichen“, sagt die Leiterin des Medienzentrums.

okr/rasch