Ausstellung: Wie Aachen vor 75 Jahren befreit wurde

Im Aachener Charlemagne-Zentrum geht am Samstag die Ausstellung "Alles auf Anfang" an den Start.

Anhand von Ausstellungsobjekten Aachener Bürger erzählt die Schau, wie die Bevölkerung während des Krieges gelebt und überlebt hat. Im Oktober 1944 war Aachen von alliierten Truppen befreit worden.

Die Ausstellung zeigt auch, wie die Demokratie in den Nachkriegsjahren durch die Einsetzung einer ersten Verwaltung, der Gründung der Aachener Nachrichten und der ersten Gewerkschaft ihren Anfang nahm.

mitt/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150