Vervierser stirbt bei Unfall an den Felsen von Freÿr

Ein aus Verviers stammender Mann ist beim Wandern an den Felsen von Freÿr in der Nähe von Dinant ums Leben gekommen.

Der 59-Jährige stürzte 40 bis 50 Meter in die Tiefe. Die Behörden gehen bislang von einem Unfall aus.

Die Felsen von Freÿr hoch über dem Ufer der Maas sind ein beliebtes Ausflugsziel.

meuse/sp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150