Zu viel Andrang: Polizei verbietet Konzert von Rapper Zola

Beim Festival "Les Ardentes" in Lüttich hat die Polizei Samstagabend ein Konzert des französischen Rappers Zola kurzfristig verboten.

Les Ardentes in Lüttich

Illustrationsbild: Jasper Jacobs/Belga

Zola sollte auf den Ardentes sein neues Album vorstellen. Es kamen viel mehr Fans als erwartet. Vor der Bühne war zu wenig Platz, es gab ein großes Gedränge. Die Polizei musste eingreifen und richtete eine Sicherheitszone ein.

Viele Festivalbesucher versuchten aber, über die Absperrungen zu klettern. Deshalb beschloss die Polizei, das Konzert abzusagen.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150