Festivals

Staatsanwaltschaft ermittelt zu Vorfällen auf Pukkelpop-Festival

Die Staatsanwaltschaft in der Provinz Limburg hat Ermittlungen zu den Vorfällen rund um die flämische Klimaaktivistin Anuna De Wever auf dem Pukkelpop-Festival aufgenommen. Eine entsprechende Meldung der VRT bestätigte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Donnerstagabend. Mehr ...

Nürburgring: „New Horizons“-Festival wächst

Das Festival "New Horizons" wächst und wächst. Von diesem Donnerstag an bis in den frühen Sonntagmorgen heizen am Nürburgring in der Eifel mehr als 160 DJs auf zehn Tanzflächen den überwiegend jungen Besuchern ein. Mehr ...

Streit um flämische „Kollaborations“-Flaggen auf Pukkelpop-Festival

Das Pukkelpop-Festival bei Hasselt ist gestern zu Ende gegangen, und die Veranstalter sprechen mal wieder von einem großen Erfolg. Doch genau wie vergangenes Jahr, als flämische Festivalbesucher angetrunken rassistische Lieder gesungen hatten, sorgten auch diesmal wieder Vorfälle abseits der Konzertbühnen für Aufsehen. Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 19. August 2019

Die Zeitungen beschäftigen sich mit Angriffen flämischer Nationalisten auf Klima-Aktivisten beim Pukkelpop-Festival und einen darauffolgenden Streit um Fahnen. Ansonsten stellen die Zeitungen fest, dass es immer noch keine Föderalregierung gibt und auch keinen Kandidaten für den Posten des Premierministers. Mehr ...

Handgemachter Techno: Blasmusik-Band begeistert Pukkelpop-Publikum

Die deutsche Techno-Marching-Band "Meute" aus Hamburg war am Wochenende beim Pukkelpop-Festival. 2015 wurde "Meute" auf Initiative des Trompeters Thomas Burhorn gegründet. Inzwischen ist die Band - mit ihrem Techno auf Blechblasinstrumenten - auf allen Festivalbühnen Europas daheim. Mehr ...