Partei Dier/Animal will bei den Europawahlen in Ostbelgien antreten

Der Name ist Programm: Die Partei Dier/Animal setzt sich für das Wohl der Tiere ein. Und das schließe die Menschen und den Planeten ein, heißt es. Aktiv ist die Partei in Flandern und im französischsprachigen Landesteil.

Die Partei Dier/Animal will bei den Europawahlen in Ostbelgien antreten. Designierter Spitzenkandidat ist Reiner Barczinski. Der 47-Jährige stammt aus dem Ruhrgebiet und lebt in Brüssel. Dort arbeitet er beim Auswärtigen Dienst der Europäischen Union.

Zurzeit sammelt die Partei in Ostbelgien die nötigen Unterschriften, um eine eigene Liste bei den Europawahlen hinterlegen zu können.

Stephan Pesch