Hohes Venn und Abtei Val-Dieu beliebtestes Kulturerbe der Wallonie

Das Hohe Venn und die Abtei von Val-Dieu gehören zum beliebtesten touristischen Kulturerbe der Einwohner im südlichen Landesteil.

Schnee und Sonnenschein im Hohen Venn (Bild: Michaela Brück/BRF)

Bild: Michaela Brück/BRF

Im November hatte der wallonische Minister für Kulturgut, René Collin, einen Wettbewerb ins Leben gerufen. Die Einwohner der Wallonie konnten im Internet über die beliebtesten Orte und Ausflugsziele abstimmen, die in sechs Kategorien unterteilt waren.

In der Kategorie „Kulturerbe Natur“ siegte das Hohe Venn. In der Kategorie „Geheimes Kulturerbe“ stimmten die meisten Teilnehmer für die ehemalige Zisterzienser-Abtei Val-Dieu bei Aubel.

mitt/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150