PTB strebt in zehn wallonischen Städten kommunale Mandate an

Die marxistische Partei PTB will bei den Kommunalwahlen im Oktober nächsten Jahres in zehn wallonischen Städten antreten.

Raoul Hedebouw

Raoul Hedebouw von der PTB

Zur Zeit ist die PTB in den Kommunalparlamenten von Lüttich, Herstal und Seraing vertreten. Darüber hinaus strebt die Arbeiterpartei in Visé, Oupeye, Grâce-Hollogne, Flémalle, Saint-Nicolas sowie in Huy und Verviers Mandate an.

Ein PTB-Sprecher sagte, die Partei werde nach erfolgreichem Einzug in die Rathäuser kompromissbereit in etwaige Koalitionsverhandlungen gehen. Oberste Bedingung sei aber der Konsens, dass eine Stadt wie ein gutes öffentliches Unternehmen zu führen sei und die alten Zöpfe abgeschnitten würden.

rtbf/rs - Bild: Laurie Dieffembacq/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150