Armee schenkt König Weihnachtsbaum aus Elsenborn

Der Weihnachtsbaum für den Königlichen Palast kommt dieses Jahr aus Elsenborn - genau genommen aus dem Militärlager.

Es handelt sich um eine 20 Meter hohe Fichte, die am Freitag in den Morgenstunden am Rande des Lagergeländes gefällt worden war.

Bevor er in die Hauptstadt gelangt, legt der Baum noch eine Zwischenstation in der Ortschaft Micheroux im Herver Land ein. Erst am 8. Dezember wird der Baum Brüssel erreichen und vor den Fenstern des Königspalastes installiert werden.

provincedeliege/mz