Polizei nimmt bei Großeinsatz einen Drogendealer fest

Zwischen Herzogenrath und Kerkrade hat es am Donnerstag einen Großeinsatz der deutschen und niederländischen Polizei mit dem Zoll gegeben. Die Beamten fahndeten nach vier flüchtigen Drogenschmugglern.

Bei dem Versuch einer Festnahme soll einer der Beamten auch einen Schuss abgegeben haben, um das Fahrzeug der Verdächtigen zu stoppen, als der Wagen auf ihn zuraste.

Als das Auto anhielt, konnte einer der mutmaßlichen Drogenschmuggler festgenommen werden. Die übrigen drei Personen entkamen, so die Polizei.

wdr/rs

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150