1. Wenn ich die Gewerkschaftler bei ihren Interviews in den Medien so höre: dreckige Bahnhöfe, schmutzige Bahnsteige, nicht funktionierende Aufzüge und Rolltreppen, unpünktliche Züge, überfüllte Waggons, kaputte Toiletten, schmierige Sitze, nicht funktionierende Heizungen oder Klimaanlagen und dazu wohl noch gefühlt zwei Mal im Monat ein Streik, so muss es wohl Spaß machen mit der Bahn zur Arbeit oder sonst wo hin zu fahren.

    Und noch nie floss soviel Geld wie heute …