Zwei Unfälle auf der E40 Richtung Küste: Langer Stau

Autofahrer in Richtung Küste mussten sich Samstagvormittag auf der E40 in Geduld üben.

Nach einem Auffahrunfall in der Nähe von Aalter staute der Verkehr zeitweise auf einer Länge von mehr als zehn Kilometern. Drei der sechs in den Unfall verwickelten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde aber niemand. Zuvor waren unweit der Unfallstelle bereits zwei Autos in einen Unfall verwickelt.

Wegen des guten Wetters haben sich am Samstag viele Tages- und Wochenend-Touristen auf den Weg zur Küste gemacht. Der Verkehr stockt auch jetzt noch zwischen Aalter und Beernem.

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150