Verschiedene Gemeinden erlassen Alkoholverbot für Jugendlager

In den Provinzen Namur und Luxemburg haben insgesamt vier Gemeinden ein Alkoholverbot für Pfadfinderlager beschlossen.

Schild: Kein Alkohol! (Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / SrZaitsev)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / SrZaitsev

Anlass für den Schritt sind Erfahrungen aus dem letzten Sommer, als Polizei und Umweltdienste mehrfach wegen Zwischenfällen eingreifen mussten, zitiert die Zeitung die Bürgermeisterin von Florenville. Die Vorfälle seien meist auf erhöhten Alkoholkonsum zurückzuführen gewesen.

Viele Jugend- und Pfadfindergruppen schlagen ihr Lager in der Nähe von Flüssen und Bächen auf, was zusätzliche Gefahren berge, so die Bürgermeisterin.

Das Alkoholverbot soll aber nicht strikt kontrolliert werden, solange die Jugendlichen vernünftig bleiben. Anderenfalls werde man Strafmaßnahmen ergreifen.

belga/jp/sh