Forscher untersuchen Entwicklung der belgischen Küste

An der belgischen Küste startet ein großes Forschungsprojekt. Vier Jahre lang werden Archäologen der Freien Universität von Brüssel (VUB) gemeinsam mit anderen Forschern die Landschaft rund um Ostende untersuchen.

Belgische Küste (Illustrationsbild: Kurt Desplenter/Belga)

Belgische Küste (Illustrationsbild: Kurt Desplenter/Belga)

Es geht um die Veränderungen in den letzten 5.000 Jahren und die Entwicklung von einer naturbelassenen Landschaft hin zu einer bebauten Küste. Die Forscher wollen herausfinden, wie sich die Küstenlinie verändert hat. Sie wollen auch Empfehlungen für die Zukunft abgeben.

Das Projekt heißt „Testerep“ und ist benannt nach der Insel vor der Küste, auf der vor rund tausend Jahren Ostende, Middelkerke und Westende gebaut wurden. Ein Teil der Insel versank, der Rest wurde durch Deiche ins Festland integriert.

belga/km