Corona: Zwei-Euro-Münze soll Einsatz des Gesundheitssektors würdigen

Im Universitätskrankenhaus in Gent ist am Mittwoch eine neue Zwei-Euro-Münze vorgestellt worden.

Münze würdigt Einsatz des Pflegepersonals in der Corona-Pandemie (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Münze würdigt Einsatz des Pflegepersonals in der Corona-Pandemie (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Damit soll der Einsatz des medizinischen Personals in der Corona-Pandemie gewürdigt werden. Im Laufe des Jahres sollen zwei Millionen dieser Münzen in Umlauf gebracht werden.

Finanzminister Vincent Van Peteghem (CD&V) sagte bei der Vorstellung der Münze, sie sei ein Zeichen der Dankbarkeit für die Arbeit, die im Gesundheitssektor in den letzten beiden Jahren unter außergewöhnlichen Umständen geleistet worden sei. Die Belastung für das Gesundheitspersonal sei sowohl physisch, als auch psychisch sehr groß gewesen.

belga/vrt/est

Ein Kommentar
  1. Marcel Scholzen eimerscheid

    Die Pflegekräfte besser bezahlen. Diese „Würdigung“ ist beschämend und peinlich.