Wegen vermuteten Betrugs mit CST: Polizei befragt Verdächtige

In Wavre hat die Polizei am Donnerstagvormittag fünf Personen zur Befragung mitgenommen, die in einem Impfzentrum arbeiten. Das berichtet die RTBF.

Illustrationsbild: James Arthur Gekiere/Belga

Illustrationsbild: James Arthur Gekiere/Belga

Demnach stehen sie im Verdacht des Betrugs mit Covid-Safe-Tickets. Sie sollen falsche Zertifikate für Personen ausgestellt haben, die sich nicht impfen lassen wollten.

Die Ermittlungen in dem Fall hatten im Dezember begonnen. Mehr wurde bisher noch nicht bekannt.

rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150