Terroranschläge von Brüssel: Prozess startet im Oktober 2022

Der Prozess um die Terroranschläge von Brüssel im März 2016 startet im Oktober 2022. Das hat das Brüsseler Berufungsgericht am Mittwochabend bestätigt.

Gedenken am Brussels Airport (Bild: Stephanie Lecocq/Pool/Belga)

Gedenktafel am Brussels Airport (Bild: Stephanie Lecocq/Pool/Belga)

Am Eröffnungstag, dem 10. Oktober 2022, wird zunächst die zwölfköpfige Jury zusammengestellt. Die eigentliche Verhandlung startet dann drei Tage später.

Der Prozess wird voraussichtlich sechs bis neun Monate dauern. Wegen der besonderen logistischen Herausforderung wurde der Prozess in das neue Justizgebäude am ehemaligen Nato-Sitz verlegt. Zehn Angeklagte stehen vor Gericht.

Bei den beiden Anschlägen am Flughafen von Brüssel und in einer Metrostation kamen insgesamt 32 Menschen ums Leben. Mehr als 340 wurden verletzt.

belga/sh