Belgien passt rote Zonen an ECDC-Karte an

Das belgische Außenministerium hat die Farben für Corona-Risikogebiete an die Karte der europäischen Gesundheitsbehörde ECDC angepasst.

Eiffelturm (Bild: Gerard Julien/AFP)

Bild: Gerard Julien/AFP

Jetzt sind auch der Süden Frankreichs, Paris, die italienischen Inseln Sizilien und Sardinien, Teile Dänemarks und fast ganz Griechenland rote Zonen.

Wer nicht vollständig gegen Corona geimpft ist, muss sich bei der Rückkehr nach Belgien testen lassen und bis zur Vorlage eines negativen Tests in Quarantäne. Wer vollständig geimpft ist, muss nur das Reiserückkehrformular PLF ausfüllen.

belga/vrt/est