Coronavirus-Ausbruch in der Haftanstalt von Brügge

Ein Teil des Gefängnisses von Brügge ist in Quarantäne. Grund sind Coronavirus-Infektionen bei 19 Wärtern und fünf Insassen.

Gefängnis von Brügge

Bild: Kurt Desplenter/Belga

Die Sprecherin der Föderalen Gefängnisverwaltung, Kathleen Van De Vijwer, teilte mit, drei der infizierten Personalmitglieder seien wieder gesund, zwei würden zurzeit im Krankenhaus behandelt. Die Quarantäne in dem betroffenen Trakt könne erst aufgehoben werden, wenn alle zweimal negativ getestet worden seien.

Im Gefängnis von Brügge verbüßen 647 Männer und 119 Frauen eine Haftstrafe.

belga/mh