Coronazahlen: Schon mehr als 100.000 Infektionen in Belgien

In Belgien haben die Corona-Infektionen die Marke von 100.000 überschritten. Das geht aus den jüngsten Zahlen des Gesundheitsinstitutes Sciensano hervor.

Corona-Test (Illustrationsbild: Eric Lalmand/Belga)

Illustrationsbild: Eric Lalmand/Belga

In den letzten 24 Stunden sind 1.099 neue Fälle hinzugekommen. Damit liegt die genaue Zahl der bestätigten Corona-Infektionen jetzt bei 100.748.

Der Trend nach oben ist nach wie vor ungebrochen: In der Woche vom 10. bis 16. September kamen täglich im Durchschnitt 1.107 neue Infektionen dazu, das ist eine Steigerung um 65 Prozent im Vergleich zur Vorwoche.

Die Infektionsrate hat sich innerhalb von 14 Tagen nahezu verdoppelt. Pro 100.000 Einwohner haben sich durchschnittlich 108,3 mit dem Coronavirus angesteckt.

Die coronabedingten Todesfälle bleiben auf einem stabilen Niveau. Täglich sterben drei Menschen an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

rtbf/b/sh

Ein Kommentar
  1. Axel Zschiesche

    Covid 19 hat der Menschheit noch gefehlt