Nach Schließung der Bars: Mehrere Zwischenfälle in Knokke-Heist

Die Polizei von Knokke-Heist sucht einen jungen Mann, der einen Polizisten tätlich angegriffen hatte. Die Polizei hat drei Fotos von Dienstagnacht verbreitet.

Feiernde in Knokke-Heist (Bild: Stringer/Belga)

Feiernde in Knokke-Heist (Bild: Stringer/Belga)

Auf ihnen ist zu sehen, wie der junge Mann gegen den Kopf eines Beamten tritt.

In letzter Zeit hat es mehrere Zwischenfälle in Knokke-Heist gegeben. Seit Beginn der Ferien gibt es nachts immer wieder Probleme mit feiernden Jugendlichen, unter anderem aus den Niederlanden. Sie versammeln sich auf Plätzen und Straßen, wenn die Lokale um 1 Uhr schließen müssen. Es gab schon mehrere Festnahmen.

Freitagnacht ist es in Knokke-Heist relativ ruhig geblieben. Die Polizei setzt allerdings zur Zeit mehr Beamte ein als üblich.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
2 Kommentare
  1. charly sironval

    da hilft nur GANZ HART BESTRAFEN

  2. Marita Schall

    Das Problem besteht schon seit vielen Jahren.
    Horden von Jugendlichen streifen bis zum Sonnenaufgang durch Knokke.
    Sie schreien, grölen, singen, zerschlagen Glasflaschen, kicken Dosen, etc.
    Und die Polizei hier tut nichts!!!

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150