Weitere Migranten an der belgischen Küste gerettet

Drei Migranten sind am Montag zehn Kilometer vor der Küste von De Haan gerettet worden.

Strand von De Haan (Illustrationsbild: Siska Gremmelprez/Belga)

Strand von De Haan (Archivbild: Siska Gremmelprez/Belga)

Sie befanden sich auf einem Schlauchboot, das zu kentern drohte. Die Migranten waren völlig unterkühlt und wollten Großbritannien erreichen.

Wie die zuständige Staatsanwaltschaft erklärte, sei eine Katastrophe verhindert worden. Am vergangenen Samstag waren bereits 15 Menschen vor der Küste von De Panne gerettet worden.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150