5.000 chirurgische Masken in Tubize beschlagnahmt

In Tubize sind am Donnerstag 5.000 chirurgische Masken beschlagnahmt worden, die online zum Verkauf angeboten worden waren.

Maske (Illustrationsbild: Philippe Lopez/AFP)

lllustrationsbild: Philippe Lopez/AFP

Das hat die Staatsanwaltschaft von Wallonisch-Brabant am Freitag mitgeteilt. Ein Mann aus Tubize wollte die Masken und andere Objekte auf Facebook verkaufen.

Polizei und Ermittler des Wirtschaftsministeriums haben die Anzeige und den Verkäufer überprüft, der Mann hatte keine Genehmigung. Er riskiert eine Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150