Wavre empfiehlt als einzige belgische Stadt Mundschutz für alle

Wavre in Wallonisch-Brabant ist die erste und bisher einzige Stadt in Belgien, die ihren Bewohnern empfiehlt, Gesichtsmasken zu tragen. Damit könne man die schon geltenden Schutzmaßnahmen unterstützen.

Brüssel in Zeiten von Corona (Bild: Dirk Waem/Belga)

Illustrationsbild: Dirk Waem/Belga

Der für Gesundheitsfragen zuständige Schöffe von Wavre, Gillis Agosti, ist selber Krankenpfleger. Er erklärte, die Bewohner sollten Schals tragen oder selbstgenähte Masken, um sich zu schützen.

Chirurgische Masken und FFP-2-Masken sollten aber auf jeden Fall dem Pflegepersonal und den Ärzten vorbehalten bleiben.

belga/rtbf/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150