Zwei Passagiere der „Westerdam“ in Belgien angekommen

In Herenthout ist ein Paar aus Flandern angekommen, das auf dem niederländischen Kreuzfahrtschiff "Westerdam" war.

Ende letzter Woche durften die beiden Flamen das Schiff gemeinsam mit den anderen 1.500 Passagieren in Kambodscha verlassen. Davor war das Schiff zwei Wochen unter Quarantäne gewesen, aus Angst vor dem Coronavirus.

In Belgien wird das Paar vorerst isoliert. Es darf keinen Kontakt zu anderen Personen haben.

vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150