Van Rompuy: Gebt Regenbogenkoalition eine Chance

Der frühere Premierminister Herman Van Rompuy von der CD&V hat am Freitagabend sein letztes politisches Interview gegeben.

Herman Van Rompuy

Herman Van Rompuy (Archivbild: Nicolas Lambert/Belga)

In der VRT nahm er zur Bildung einer Föderalregierung Stellung. Van Rompuy sagte, die Parteien, die eine Regenbogen-Koalition wollten, sollten dazu auch die Chance erhalten.

Eine Koalition aus Sozialisten, Liberalen und Grünen – also ohne Van Rompuys Partei CD&V – würde in der Kammer eine Mehrheit von nur einem Sitz haben.

Der frühere EU-Ratspräsident Van Rompuy ist 72 Jahre alt. Er erklärte, er wolle sich künftig nicht mehr zu politischen Themen äußern.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150