Postfilialen bleiben auch am Freitag geschlossen

Die Filialen der Post werden wegen des Feiertages Mariä Himmelfahrt landesweit auch am Freitag geschlossen bleiben. An beiden Tagen werden Briefe von der Post nicht bearbeitet. Zeitungen, Zeitschriften und Päckchen sollen am Freitag allerdings ausgetragen werden. Bei der Bahn werden wegen des Brückentags am Freitag weniger Züge eingesetzt, als sonst.

Briefkasten der Bpost

Illustrationsbild: Siska Gremmelprez/Belga

Der eingeschränkte Dienst bei Bahn und Post am Freitag ist dem Wochentag geschuldet, auf den dieses Jahr der Feiertag Mariä Himmelfahrt fällt. Wenn Donnerstag ein Feiertag ist, nutzen viele Arbeitnehmer das aus, um auch am Freitag der Arbeit fern zu bleiben.

Diesem so genannten Brückentag ist es zu verdanken, dass am Freitag die P-Züge der Bahn von vornherein nicht eingesetzt werden, weil die SNCB mit weniger Pendlern rechnet.

Am Samstag wird der Bahnverkehr dann aufgrund des angekündigten Streiks einer Gewerkschaft eingeschränkt sein. Welche Züge fahren werden und welche nicht, will die SNCB zeitnah bekannt geben.

Die anderen öffentliche Einrichtungen, Banken und Geschäfte werden am Freitag hingegen meist wieder normal funktionieren.

Mariä Himmelfahrt ist auch in Belgiens Nachbarländern Frankreich und Luxemburg ein Feiertag. In den Niederlanden und den meisten deutschen Bundesländern hingegen wird am Donnerstag normal gearbeitet. In Deutschland ist nur im Saarland und in größten Teilen Bayerns ebenfalls ein Feiertag.

Kay Wagner

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150