Dewael: Koalition mit linken Parteien unwahrscheinlich

Kammerpräsident und Open-VLD-Spitzenpolitiker Patrick Dewael hält die Bildung einer Föderalregierung mit Grünen und Sozialisten für sehr unwahrscheinlich.

Der Open-VLD-Mann Patrick Dewael in der Kammer (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Patrick Dewael in der Kammer (Bild: Nicolas Maeterlinck/Belga)

Das sagte er in einem Interview mit der Zeitung Het Belang van Limburg. Er könne sich nicht vorstellen, wie man das Programm der Open VLD ausschließlich mit linken Partnern umsetzen könne.

Vor allem in der Sozial-, Asyl- und Umweltpolitik sieht er große Differenzen zwischen seiner Partei und grünen Positionen.

Auch eine Koalition aus Sozialisten, Liberalen und N-VA lehnt Dewael ab. Allerdings sprach er sich in dem Interview dafür aus, dass sich die beiden größten Parteien im Land – PS und N-VA – an einen Tisch setzen müssten.

belga/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150