Welt-Milchtag: Manneken Pis pinkelt Milch

In Brüssel fließt aus Manneken Pis am Samstag kein Wasser, sondern Milch.

Unterstützung für Milchbauern in Westafrika: Manneken Pis pinkelt Milch (Bild: Antony Gevaert/Belga)

Unterstützung für Milchbauern in Westafrika: Manneken Pis pinkelt Milch (Bild: Antony Gevaert/Belga)

Grund ist der Welt-Milchtag am 1. Juni. Die Organisation „Tierärzte ohne Grenzen“ will mit der Aktion auf die Lage der Bauern in Westafrika aufmerksam machen. Milch sei dort ein wichtiges Produkt, um den Landwirten ein Einkommen zu garantieren.

„Tierärzte ohne Grenzen“ fordert von der EU, keine überschüssige Milch zu Dumpingpreisen nach Afrika zu exportieren, weil dadurch der örtliche Markt zerstört wird.

vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150