Vias: Noch nie so viele PKW-Insassen angeschnallt

Immer mehr PKW-Insassen legen während der Fahrt den Sicherheitsgurt an. Das geht aus einer neuen Studie des Verkehrsinstituts Vias hervor.

Sicherheitsgurt, Anschnallpflicht

Bild: Pixabay

95 Prozent der Fahrer und Beifahrer schnallen sich der Studie zufolge im Auto an. Vor 15 Jahren waren es gerade mal 57 Prozent. Von den Fahrzeuginsassen auf der Rückbank sind nur 86 Prozent während der Fahrt angeschnallt, dort gibt es also noch Verbesserungsbedarf.

Damit fahren aber insgesamt so viele Insassen mit Gurt wie nie zuvor. Auffallend ist, dass nach wie vor Männer die größeren Gurtmuffel sind: Von ihnen fahren 94 mit Sicherheitsgut, bei den Frauen sind es zwei Prozent mehr.

Auf Autobahnen und anderen Schnellwegen tragen mehr Menschen den Gurt als bei Fahrten mit geringeren Geschwindigkeiten. Schon ein Aufprall mit 20 Stundenkilometern kann aber tödliche Folgen haben.

Die Zahlen hat Vias am Sonntag, dem internationalen Gedenktag der Verkehrsopfer, bekanntgegeben.

vrt/b/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150