Streiks bei De Lijn in Flandern

Bus- und Tramreisende in Flandern müssen in den kommenden Tagen mit Ausfällen rechnen.

Bus der Nahverkehrsgesellschaft De Lijn

Illustrationsbild: Siska Gremmelprez/Belga

Beim Nahverkehrsunternehmen De Lijn sind die Fahrer am Donnerstag in einen viertägigen Streik getreten. Dazu aufgerufen haben die liberale und die sozialistische Gewerkschaft.

Der Protest richtet sich gegen die Reformpläne der Geschäftsleitung. Darin ist die Streichung einiger hundert Verwaltungsjobs vorgesehen.

vrt/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150