Michel und De Croo zu Besuch nach Westafrika aufgebrochen

Premierminister Charles Michel (MR) und der Minister für Entwicklungszusammenarbeit, Alexander De Croo (Open VLD) beginnen am Montag eine viertägige Reise nach Westafrika.

Premierminister Charles Michel

Bild: Johanna Geron/Belga

Erste Station ist Mali, wo sie die UN-Mission Minusma zur Stabilisierung des Landes besuchen. Die Mission wird vom belgischen Generalmajor Deconinck geleitet.

In Abidschan, der Hauptstadt der Elfenbeinküste, nehmen Michel und De Croo am Mittwoch am EU-Afrika-Gipfel teil. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Schaffung von Perspektiven für die afrikanische Jugend. Der Premier und sein Minister wollen auch einige Hilfsprojekte besuchen.

belga/jp