Meinung

Trügerische Ruhe – ein Kommentar

Die Regierung hat die Woche überstanden, ohne sich der Vertrauensfrage stellen zu müssen. Die Problematik eines Bleiberechts für hungerstreikende Einwanderungswillige versucht die Regierung auszusitzen. Bisher gelingt ihr das. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 19. Juli 2008

Das neue Ultimatum der N-VA und die Vermittlerrolle für den Ministerpräsidenten der DG Karl-Heinz Lambertz beim gemeinschaftspolitischen Dialog, das sind heute die wichtigen Themen auf den Titelseiten und in den Kommentaren. Mehr ...

Auf dem Weg zu einem Ausweg – ein Kommentar

Politisch gesehen war es eine Woche, die wohl in die Geschichte des Landes eingehen dürfte. Genau drei Tage lang war Belgien virtuell ohne Regierung. Montagabend um 23 Uhr reichte Premierminister Yves Leterme seinen Rücktritt ein. Donnerstagabend ebenfalls um 23 Uhr setzte König Albert der Zweite - indem er den Rücktritt nicht akzeptierte - eben diesen Yves Leterme wieder als Regierungschef ein. Mehr ...

Die Presseschau von Freitag, dem 18. Juli 2008

Während die französischsprachigen Tageszeitungen heute erneut mit der Befreiung der Franko-Kolumbianerin Ingrid Betancourt aufmachen, ist das Titelthema der flämischen Blätter ein mögliches Scheitern der Regierung Leterme. Mehr ...

Die Presseschau von Mittwoch, dem 16. Juli 2008

Alle Tageszeitungen machen sich heute Sorgen um die weitere Entwicklung der innenpolitischen Krise. Viele sehen den einzigen Ausweg in einer Beteiligung der Regionen an den Verhandlungen über die Staatsreform. Mehr ...