Foo Fighters Headliner auf Pinkpop 2016

Die Absage der Foo Fighters hat weh getan. Aber Dave Grohl und seine Band wollen das wieder gutmachen: Veranstalter Jan Smeets bestätigte dem BRF, dass die Foo Fighters nächstes Jahr beim Pinkpop spielen.

Dave Grohl beim Pinkpop 2011

Eigentlich sollten die Foo Fighters die 46. Ausgabe des Pinkpop-Festivals abschließen. Ein Beinbruch des Frontmanns Dave Grohl nach einem Sturz von der Bühne in Göteborg zwang die Foo Fighters aber, ihren Auftritt in Landgraaf kurzfristig abzusagen.

Wie Mr. Pinkpop Jan Smeets dem BRF auf Nachfrage bestätigte, werden die Foo Fighters Headliner für die 47. Pinkpop-Ausgabe im nächsten Jahr.

Pharrell Williams ist in die Bresche gesprungen um die Foo Fighters als Abschlussact zu ersetzen. Wieviel Überzeugungsarbeit und wieviel Geld nötig waren, um Pharrell Williams zu überzeugen, den Part des Headliners zu übernehmen, erklärte Jan Smeets im BRF-Interview.

Alle Artikel zum Pinkpop …

cr/km