Eurovision Song Contest 2022 in Turin – Finale am 14. Mai

Der Eurovision Song Contest 2022 wird in Turin veranstaltet. Das haben die Organisatoren am Freitag bekannt gegeben.

ESC 2021: Italien (Bild: Sander Koning/AFP)

Måneskin bei ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest 2021 (Bild: Sander Koning/AFP)

Das Finale steigt am Samstag, dem 14. Mai, in der Mehrzweckhalle PalaOlimpico. Am 10. und 12. Mai stehen die Halbfinals an.

Turin setzte sich gegen 16 andere italienische Städte durch, darunter Mailand, Bologna und Rimini. Italien darf den ESC im kommenden Jahr ausrichten, weil die Rockband Måneskin aus Rom den traditionsreichen Musikwettbewerb 2021 gewonnen hatte.

Nach 1965 (Neapel) und 1991 (Rom) steigt das Event zum dritten Mal in Italien.

dpa/km